Kommentarregeln

Ich freue mich auf Ihren Beitrag zum Artikel!

Besonders freue ich mich über Kommentare,

  • in denen Sie Ihre Erfahrungen weitergeben,
  • weitere Informationen mitteilen
  • und Lesern des Artikels mit Ihrem Kommentar einen „Mehrwert“ schenken. Gerne auch durch Links.

Ich behalte es mir vor, Beiträge nicht zu veröffentlichen, die einem sachlichen Austausch nicht förderlich sind. Es besteht kein Anspruch auf Veröffentlichung.

Nicht erwünschte Kommentare und damit solche, die nicht freigeschaltet werden, sind:

  • Kommentare, die nur zur Werbung für Webseiten oder Dienste geschrieben werden (Spamming),
  • die offensichtlich zum Linkufbau externer Seiten genutzt werden (ohne einen Mehrwert für den Leser zu kreieren),
  • die nicht auf das Artikel-Thema eingehen,
  • die nur aus Lob bestehen.

Die Kommentare in meinem Blog erscheinen erst nach Freischaltung. Bitte haben Sie Verständnis, dass es mitunter einige Zeit dauern kann.

TIPP: Wenn Sie einen Link zu Ihrer Website aufbauen wollen, dann habe ich da nichts dagegen, solange Sie die Seite thematisch in Ihren „sinnvollen“ Kommentar einbauen, der eben auch auf das Thema des Beitrags eingeht.