Ein Linkköder ist alles, was Andere dazu verleitet auf die eigenen Seiten zu verlinken.

Was ist ein Linkköder?

Der Begriff Linkbeute Linkköder (engl. linkbait) kommt wie (leider) alle anderen Wortschöpfungen zum Thema Suchmaschinenoptimierung aus den USA. Was ist ein Linkköder? Ein Linkköder kann alles sein, was jemand Anderes unwiderstehlich dazu verleitet auf Ihre Seite zu verlinken. So wie der Wurm auf dem Angelhaken einfach zu lecker aussieht. So wie die gemeine Hausfliege dem Geruch des Klebebandes nicht widerstehen kann (wenn's denn klappt). So wie ich dem Anblick eines frisch gezapften Kölsch einfach nicht widerstehen kann. Halt nur auf Ihrer Website.

Beispiele für gute Linkbeute Linkköder? Klar.

  • Witzige Anwendungen: Im letzten Beitrag habe ich den Tattoo-Generator erwähnt. Jegliche Anwendung, die ein unterhaltsames oder witziges Ziel verfolgt, ist dazu geeignet.
  • Artikel: Schreiben Sie über Sachverhalte, von denen Sie etwas verstehen. Verstecken Sie Ihr Wissen nicht. Am besten funktionieren Listenartikel. 16 Tuning-Tipps wie Sie Ihre Website selber auf Platz 1 in allen Suchmaschinen katapultieren.
  • Nützliche Anwendungen: Sie können programmieren? Oder programmieren lassen? Wieso dann nicht ein nützliches Branchentool entwickeln? Als Reiseanbieter wollen Sie vielleicht einen virtuellen Koffer entwickeln. In diesen Koffer kann man dann alles reinlegen, was man für diesen Urlaub braucht. Zum Schluss lässt sich dieser Koffer bequem als Checkliste ausdrucken.
  • Wertvolle Informationen: Führen Sie eine Umfrage durch und veröffentlichen Sie die Ergebnisse auf Ihrer Seite. Machen Sie die Ergebnisse bekannt. Hierfür eignen sich PR-Dienste besonders gut.
  • Videos zum Brüllen: Humor ist ein exzellentes Mittel für Linkbeute. Das hat diese Versicherung aus Bangkok auch verstanden:

Das ist so lustig, darauf muss man einfach verlinken.

Wichtig ist, dass Ihr Angebot kostenlos und frei zugänglich ist. Ansonsten wird es seine Wirkung verfehlen.

Lassen Sie Ihrer Phantasie einfach freien Lauf und bauen etwas Unwiderstehliches. Brauchen Sie eine Idee, die in Ihrer Branche funktioniert? Dann fragen Sie uns.

Kennen Sie gute Beispiele aus dem deutschsprachigen Raum?

Kommentare

Tadeusz Szewczy korrigiert: Kleiner Fehler: Linkbait heisst auf deutsch eher Linkköder. Bait mit Beute zu übersetzen wäre ein false friend.

Linkwunsch: Tadeusz Szewczyk bietet Suchmaschinenoptimierung in Berlin an.

Kommentare

Vor dem ersten Kommentar bitte die Kommentarregeln lesen. Sie benötigen ein kostenlos Konto bei Disqus.

Bisher liegen keine Kommentare vor.

Diesen Beitrag kommentieren