Frag den viSEOcoach: Wie richte ich eine permanente Umleitung für meine ganze Domain ein?

Frag den viSEOcoach: Wie richte ich eine permanente Umleitung für meine ganze Domain ein?

Die Frage:

Sie schreiben/sprechen im Video davon das man dann, wenn man sich für www.domain.tld entscheidet die ohne-www.Domain.tld auf die www.-Adresse mit 301-Weiterleitung weiterleitet. Wie geht das?

Die Antwort darauf ist nicht ganz so einfach, denn ich kenne ja Ihre exakte Webserver-Konfiguration nicht. Ich benutze den Apache-Server und bei mir sieht das so aus.

Ausschnitt aus der httpd.conf:

<VirtualHost 192.168.0.1:80>
DocumentRoot /webs/domain.tld/public_html
ServerName domain.tld
...
RewriteEngine On
RewriteCond %{HTTP_HOST}!^www.domain.tld
RewriteRule ^(.*)$ http://www.domain.tld$1 [R=permanent,L]
...
</VirtualHost>

Die Rewrite-Anweisung bedeutet: Wenn eine Anfrage reinkommt, dann prüfe, ob die Domain (%{HTTP_HOST}) nicht mit „www“ anfängt. Wenn das so ist, dann leite die Anfrage permanent an die gleiche Domain mit dem Subdomain-Zusatz www. um. Vergesse dabei nicht den Rest, der hinter der Domain steht, wieder bei der neuen Anfrage hinten dranzuhängen ($1).

Eine Anfrage an

http://domain.tld/meine-seite.html 

wird so automatisch umgeleitet nach

http://www.domain.tld/meine-seite.html 

Bei Ihnen könnte das jedoch ganz anders aussehen, wenn Sie nicht den Apache-Webserver verwenden. Mein Tipp: Setzen Sie sich dann mit Ihrem Administrator/Hoster in Verbindung. Für sie/ihn sollte es kein Problem sein diese automatische Weiterleitung einzurichten.

Eine Google-Suche könnte auch nicht schaden. Ich schlage vor die Wortkombi [Webserver permanente Umleitung] zu verwenden. Zum Beispiel so: [iis permanente umleitung]

Ob es geklappt hat, überprüfen Sie am besten mit einem Kommandozeilentool wie curl. Das Tool gibt Ihnen den sogenannten Header einer Anfrage, in der die Umleitung angezeigt wird. Hier ein gekürztes Beispiel für die Domain viseocoach.de:

C:/Documents and Settings/Sasa>curl -I http://viseocoach.de
HTTP/1.1 301 Moved Permanently
Date: Mon, 10 Mar 2008 14:42:25 GMT
Location: http://www.viseocoach.de/

Wer also http://viseocoach.de in den Browser eingibt, der wird automatisch nach http://www.viseocoach.de umgeleitet. Versuchen Sie es ruhig mal. Entscheident ist dabei der HTTP Code „301“, denn der teilt der Suchmaschine mit: „Das, was mal HIER war, ist jetzt für immer und ewig DORT“. Wenn dort eine 302 steht, dann ist die Umleitung für diesen Anwendungsfall nicht richtig.

Nicht vergessen: Machen Sie immer ein Backup Ihrer Konfigurationdateien bevor Sie solche Änderungen vornehmen, so dass Sie jederzeit wieder zum Ausgangszustand zurückkehren können.

Kommentare

Bisher liegen keine Kommentare vor.

Vor dem ersten Kommentar bitte die Kommentarregeln lesen. Sie benötigen ein kostenlos Konto bei Disqus.